vierter und fünfter Schultag (gestern und vorgestern)

In der Schule ist es schön, ich habe auch schon ein paar spannende Deutschstunden miterlebt, aber sonst ist unter der Woche nicht so viel passiert. Heute fahre ich nach Sutton, da ist ein Barbershop Festival. Hier regnet es den ganzen Tag, deshalb nehme ich wahrscheinlich den Zug…

Posted in Allgemein | 15 Comments

zweiter und dritter Schultag

Habe gestern einfach vergessen, etwas zu schreiben. Vielleicht, weil nicht so viel passiert ist. Ich war wieder in der Schule und habe auch die Lehrerin kennen gelernt, mit der ich vorher Mail Kontakt hatte. Sie ist „Head of German“ und sehr nett! Ich habe allerdings bisher nur Stunden bei der Lehrerin besucht, die ich am ersten Tag kennen gelernt habe. Das wird sich aber noch ändern und hoffentlich kann ich auch mal ein paar Musik und Englisch Stunden sehen.

Heute habe ich eine Stunde spanisch gesehen, weil ich drei Stunden dort war und in der eigentlichen Freistunde einfach geblieben bin. Ich darf ja nicht unbeaufsichtigt auf dem Schulgelände rumlaufen 🙂 Nachher kommt Bob uns besuchen, dann können wir wieder viel über Bücher und Shakespeare reden. Da freue ich mich schon drauf, weil ich seit wir das letzte Mal gesprochen haben (siehe 24.8.; „The Witches of Eastwick“) Henry IV und Midsummernightsdream im Globe gesehen habe…

Posted in Allgemein | Leave a comment

„erster Schultag“

Heute war ich zum ertsten Mal in der Schule und habe meinen Stundenplan bekommen. Allerdings war meine Betreuungslehrerin heute nicht da, weshalb ich noch keinen Unterricht gesehen habe. Morgen gehe ich natürlich wieder hin und treffe sie hoffentlich 🙂

Abends war wieder Chorprobe. Es macht Spaß, mal wieder selbst Musik zu machen!

Posted in Allgemein | Leave a comment

Sutton by Bike

Heute bin ich um die Mittagszeit mit dem Rad nach Sutton gefahren und habe ein bisschen Shopping betrieben. Auf dem Rückweg hat es geregnet, aber nur ein bisschen. Nach dem Abendessen habe ich dann meinen CRB-Check ausgefüllt. Das muss jeder machen, der mit Kindern arbeiten will…

Anscheinend kann man den Link von gestern in Deutschland nicht öffnen, deshalb hier noch ein Video von der Last Night of the Proms. Ich bin bei 5:53 zu sehen, relativ mittig, hinter der Schwedenflagge, neben China 🙂

Posted in Allgemein | 17 Comments

Last Night of The Proms!

IMG_2402 IMG_2425 IMG_2422

Unglaublich! Das hätte ich mir nie träumen lassen, aber ich war wirklich da 🙂 Aber bevor es soweit war, musste ich (trotz Ticket) gegen halb 11 in der Schlange stehen. Außerdem hatte ich ja heute Morgen auch noch kein Ticket in Händen. Ich will gar nicht viel schreiben, auf den Bildern sieht man ja schon einiges, (es hat nicht wirklich geregnet, nur kurz ein bisschen). Die erste Hälfte kann man noch 14 Tage hier http://www.bbc.co.uk/iplayer/episode/b03b353m/BBC_Proms_2013_Season_Last_Night_of_the_Proms_Part_1/
„nachgucken“, die 2. Hälfte habe ich noch nicht gefunden. Bei 8:40 kann man mich bei genauem Hingucken schräg hinter der Schwedenflagge erkennen 😉 41:03 stehe ich unten links am Rand 🙂

Und noch was:
Gestern Nacht im Shakespeare-Wahn habe ich noch schnell ein Ticket für Macbeth im Oktober gekauft und dann beim Stöbern festgestellt, dass Billy Boy (aka Pippin Tuck) im Globe den Banquo gibt. Unglaublich! Daraufhin habe ich dann heute Morgen (bevor es zur Royal Albert Hall ging) noch ein Ticket (direkt vor Ort im Globe) gekauft, nachdem ich das mit Franzi besprochen hatte 😉

Viel los dieses Wochenende, Morgen gönn ich mir wahrscheinlich mal ’nen Ruhetag 😛
Gut Nacht…

 

Posted in Allgemein | 1 Comment

Zwei Sommernachtstträume…

IMG_2399

Um die Mittagszeit habe ich mich heute mal wieder auf den Weg nach London gemacht. Nachdem ich ein bisschen herumgewundert und sowohl erfolgreich im Hosen- und Büchershopping war, bin ich zur Royal Albert Hall gefahren um mir eine Kaffespezialität zu gönnen und mich über das Anstellprozedere für die morgige Last Night of The Proms zu informieren. Zufällig habe ich dort die Freundin der netten Deutschen aus der Schlange von Sonntag getroffen, mit der ich auch schon Mailkontakt wegen eines möglichen Tickets gehabt hatte. Die hab ich wiedererkannt und angequatscht um mich für ihre Mail und Mühen zu bedanken. Sie versprach mir, sich zu melden, wenn es was neues gibt.

Im Globe angekommen, hatte ich dann das beste Theatererlebnis meines Lebens, das war locker 40 Pfund wert! Witzigerweise habe ich die meisten Schauspieler aus Blue Stockings (das hatte ich mit Franzi geguckt) wiedererkannt! 3 Stunden hat der Spaß gedauert (mit Pause) und war keine Sekunde langweilig. Teilweise habe ich mich an die Schulaufführung in Petershagen und die deutsche Übersetzung erinnert.
Kurz vor der Pause erhielt ich dann eine SMS von der Last Night Lady, dass wohl ein Ticket zu haben sei und ich mich morgen mit einer von ihr genannten Person in Verbindung setzen soll. Wenn das klappt, war dieses Wochenende wirklich der absolut krönende Abschluss meiner „Ferien“ in England, denn Montag geht die Schule für mich los.

Da ich schon so oft Fotos vom Globe hochgeladen habe, hier noch ein paar Londoner Kuriositäten:

IMG_2394 IMG_2393IMG_2392

 

Posted in Allgemein | 1 Comment

Brighton

Wie geplant sind wir heute nach Brighton gefahren und es war herrlich! Das Wetter war großartig und Brighton ist toll. Werde wahrscheinlich mit Franzi zurückkehren. Ich wusste gar nicht, dass Brighton eine Regenbogen-Hochburg ist, hier ein paar Fotos:

 Foto image-2 image-1 image
Posted in Allgemein | 1 Comment

chillaxen

Wie schon häufiger nach durchgestandenen Kulturveranstaltungen, habe ich den heutigen Tag zum entspannen genutzt und ein bisschen gelesen. Den Hobbit habe ich jetzt durch und auch ein paar Artikel über „Inklusion“. Darüber muss ich nämlich auch noch einen Aufsatz schreiben (zum Glück auf deutsch:)) Morgen ist ein Trip nach Brighton geplant. Das wird bestimmt nett!

Hier noch die Tube-Map aus Lego, weil ich heute keine Fotos gemacht habe…

IMG_2334

Posted in Allgemein | 1 Comment

Von allen guten Geistern verlassen!

Eigentlich wollte ich heute nur gemütlich mit dem Fahrrad nach Sutton radeln. Dann habe ich mich aber gegen Mittag relativ spontan für eine Bahnfahrt nach London entschieden. In der Royal Albert Hall standen nämlich heute Beethoven und Bruckner auf dem Programm. Natürlich habe ich vorher noch im Globe vorbei geschaut und gefragt, ob es zufällig noch eine Karte für eine der Sommernachtstraum Aufführungen gibt. Es gab noch eine einzige und im Zustand geistiger Umnachtung habe ich diese für 40 (in Worten: vierzig) Pfund gekauft. Falls sich noch eine billigere Chance ergibt, verkaufe ich die Karte wieder, ansonsten sitze ich am Freitag Abend wie Elisabeth I ihrerzeit. Auf dem Weg zur Royal Albert Hall bin ich dann zum 2. Mal (das 1. Mal war mit Franzi) am „Skateboardfriedhof“ vorbei gekommen. Diesmal habe ich ein Foto gemacht:

IMG_2365

 

Nach der Schnapsidee eine Station eher auszusteigen als sonst und zu Fuß zu gehen um mehr von der Stadt zu sehen, habe ich mich natürlich prompt verlaufen 🙂 Musste aber nicht zu weit zurück gehen, allerdings gab es keine Sitzplatzkarten mehr. Ich konnte also wieder für 5 Pfund eine Stehplatzkarte ergattern. Anders als im Globe kann man diese aber nicht im voraus kaufen, sondern muss sich kurz vorher anstellen. Deshalb gibt es vielleicht eine Chance für mich auch die „Last Night of the Proms“ zu sehen. Dann muss ich mich zwar wahrscheinlich schon Samstag Morgen um 10 anstellen, aber langes Stehen bin ich ja inzwischen gewohnt 😛
Heute habe ich mich allerdings nach der Pause auf den Boden gelegt – und ich war nicht der Einzige. Bruckners 4. Sinfonie dauert nunmal 70 Minuten und auch wenn sie wirklich schön anzuhören ist (besonders für Blechbläser und Hornfans, heißt ja nicht umsonst die Romantische), wollte ich nicht so lange stehen. Das war mein Ausblick bei geöffneten Augen:

IMG_2367 Schöne Decke, nech?

Nach dem Konzert gab es noch ein zweites, ‚besonderes‘ Latenight-Concert mit Brittens „A Boy was Born“ (eigentlich was für Weihnachten, mit gemischtem Chor und Kinderchor) und Lloyds Requiem (eine Hommage an Diana, Princess of Wales). Das musste ich mir natürlich spontan auch noch geben. Ich musste zwar eher gehen um den letzten Zug nach Hause nicht zu verpassen, aber ich bin froh, dass ich geblieben bin. Eigentlich hätte meine Karte 12 Pfund gekostet, aber bei 2 Konzerten am Tag gibt es Mengenrabatt. Weil mitten in der Nacht (10-11:30pm) niemand mehr ins Konzert geht, habe ich aber ein Reseat-Ticket bekommen und durfte unten mit im Parkett sitzen (und das für 8 Pfund).

IMG_2368 IMG_2373

Vorher habe ich noch kurz mit Franzi gesprochen (weil man glücklicherweise im Kaffee der Royal Albert Hall WLAN hat) und mir ein Sandwich gegönnt…

IMG_2372

Posted in Allgemein | 3.566 Comments

Chorprobe

Heute (eigentlich schon gestern) ist nicht so viel passiert. Ich habe viel geschlafen, zwischendurch aber auch den Hobbit gelesen und ein Vorderlicht für Geoffs Fahrrad besorgt. Das durfte ich mir nämlich heute ausleihen und bin damit zur Chorprobe gefahren, nachdem ich das Licht anmontiert hatte. Die Ferien sind jetzt auch in England vorbei, ich fange zwar erst nächste Woche in der Schule an, aber nur, weil dort in der ersten Woche noch viel organisiert werden muss. Die Carshalton Choral Society jedenfalls hatte heute ihre erste Probe nach den Ferien und es gab neue Noten. Wir singen Haydn und Willcocks. Letzterer kommt im Oktober auch für einen Workshop nach Carshalton, ich werde vermutlich partizipieren…

Posted in Allgemein | 4.443 Comments