Author Archives: Aarongement

Der Vollständigkeit halber:

2 Wochen bin ich jetzt schon zurück in Deutschland und schaffe es jetzt endlich die letzten Bilder hochzuladen. Viel schreiben tue ich nicht mehr, außer, dass es eine tolle Zeit war. Mein Blog werde ich wohl noch weiterführen, wahrscheinlich aber nicht … Continue reading

Posted in Allgemein | 1 Comment

letzter Tag in England

Tja. Heute war tatsächlich schon mein letzter Schultag und auch mein letzter Tag in England. Morgen früh geht es zurück, deshalb zählt Morgen nicht. Die Zeit ging doch schneller rum als ich dachte und ich hab echt viel erlebt. Ich … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

„Rent“ in Sutton

Die 2 Stunden heute Morgen in der Schule waren nett, aber unspektakulär. In einer Klasse gab es ein „Hip-Hip-Hurra“, das war witzig. Weil ich heute nur die 4. und 5. Stunde hatte, war es schon relativ spät, als ich wieder … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Das „Royal Opera House“…

… war heute meine erste und letzte Station in London. Nachdem ich (für meine Verhältnisse) ziemlich früh aufgestanden bin, hielt ich dann tatsächlich gegen halb 11 mein 12-Pfund-Standing-Ticket in Händen. Leider wurde mir schon Morgens mitgeteilt, dass Andris Nelsons krank … Continue reading

Posted in Allgemein | 1 Comment

„7 Brides for 7 Brothers“ in Wimbledon

Heute musste ich früh aufstehen, weil das Keyboard abgeholt wurde. Nach den alltäglichen Cocopops habe ich mich aber dann nochmal kurz hingelegt. In der Schule war es heute sehr nett. Ich habe über Essen gesprochen und was man im Lokal … Continue reading

Posted in Allgemein | 4.488 Comments

Mein letzter Montag in der Schule, meine letzte Chorprobe in England

Heute Morge hätte ich eigentlich in der Schule die 1.,3. und 5. Stunde gehabt. Weil ich aber zwischen der ersten und dritten Stunde nach Hause gegangen bin, habe ich beim Mails beantworten und Noten schreiben die Zeit vergessen und habe … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

What’s done cannot be undone.—To bed, to bed, to bed! (Lady Macbeth; 5.1.75)

Ich muss wahrscheinlich nicht mehr erwähnen, dass es wie immer klasse war. Vorher habe ich mich mit Großcousin Christoph getroffen, der hatte ja Interesse an der zweiten Karte bekundet. Haben ein bisschen im Tate Modern den Ausblick vom Balkon genossen … Continue reading

Posted in Allgemein | 1 Comment

Jonathan Willcocks und ein lustiger Zufall

Heute war ein Chor-Workshop mit dem Komponisten des Stücks, dass wir gerade proben. Jonathan Willcocks hat mit uns allerdings nicht nur seine Komposition „A Great and Glorious Victory“ geprobt, sondern auch Haydns „Missa in Angustiis“ („The Nelson Mass“). Beide Stücke … Continue reading

Posted in Allgemein | 1 Comment

Deutsche Schule / Englische Schule – ein Vergleich

Heute habe ich mein Blog erwähnt und die Deutschlehrerin war ganz begeistert. Deshalb schreibe ich jetzt einen kleinen Text über meine Schulzeit, den können dann alle lesen und vielleicht sprechen wir auch im Unterricht darüber.   Ich bin in Minden … Continue reading

Posted in Allgemein | 4.455 Comments

2 Musicals

Da ich gestern noch nachdem ich den Tagebucheintrag schrieb meinen Uniessay fertig gestellt habe (hört, hört!), ist es etwas später geworden und ich habe heute länger geschlafen. Dann bin ich quasi direkt nach dem Aufstehen in die Stadt und „Billy … Continue reading

Posted in Allgemein | 4.387 Comments