London mit Franzi; 4 ereignisreiche Tage im Rückblick

Gestern war so viel los, dass ich es nichtmal mehr geschafft habe, ein Bild des Tages hochzuladen. Als Entschädigung heute die Zusammenfassung der letzte 4 Tage mit Bildern.

Am Dienstag habe wir uns am frühen Mittag an der Victoria Station in London getroffen und haben ein 24h-Busticket für eine Sightseeing Tour gekauft. Damit sind wir den ganzen Tag herum gefahren, sind ausgestiegen wo es uns gefiel, um dann nach ein bisschen Fußweg, in den nächstbesten Bus wieder einzusteigen. So haben wir uns schon am ersten Tag einen Überblick verschafft, was wir noch näher betrachten wollen, eine Bootstour auf der Themse war auch mit drin.

Da das Ticket ja 24h gültig war, konnten wir auch am nächsten Tag (Mittwoch) noch bis halb 12 damit fahren und sind die restliche Strecke abgefahren, die wir am vorigen Tag noch nicht gesehen hatten. Dann war Shopping angesagt und Abends ein Konzert in der Royal Albert Hall (siehe Bild des Tages).

Donnerstag war dann Kultur Pur angesagt. Auf dem Borough Market haben wir zu Mittag gegessen und uns mit türkischem Honig eingedeckt (mag ich überhaupt nicht!). Danach sind wir St Pauls Cathedral besichtigen gegangen und sind auch tatsächlich nach ganz oben geklettert.

IMG_2296 DAVOR

IMG_2299 DADRAUF
(die Abbildung zeigt, dass wir wirklich ganz oben waren…)

IMG_2310 UND WIEDER RUNTER…

Anstatt uns danach vor lauter Müdigkeit nach Haue zu schleppen, sind wir noch spontan ins Globe um dort 2,5 Stunden im stehen „Blue Stockings“ zu schauen.

IMG_2320

 

Heute (obwohl, ist schon nach 12, stimmt inzwischen also nicht mehr ganz…) haben wir es ruhig angehen lassen und erstmal ausgeschlafen. Dann sind wir nach Notting Hill zum Portobello Market und haben Mittag gegessen, herum geguckt und stundenlang Kaffee getrunken. Um 4 musste Franzi den Bus von Victoria zurück nach Stansted nehmen. Das war doof!

IMG_2332

Ich bin dann allein in den Park gegangen, hab ein bisschen das neue Maybebop-Album gehört und mich gegrämt 😉 Dann bin ich zur familiengerechten Einführung für das heutige Prom-Konzert gegangen und wollte mir danach ein „Restricted View“-Ticket für das Konzert kaufen. Leider waren alle Sitzplätze schon verkauft und ich kam in den Genuss, das ganze Konzert zu stehen (wie im Globe). Früher oder später wollte ich das eh mal erleben, deswegen heißen die Konzerte ja überhaupt PROMS. In der Pause gab es das obligatorische Eis:

IMG_2339

 

Das letzte Stück im Programm war „Also Sprach Zarathustra“ von Strauß. Viele kennen (und lieben) wahrscheinlich diese unvergleichliche Version der Einleitung:

Gute Nacht!

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to London mit Franzi; 4 ereignisreiche Tage im Rückblick

  1. buy noopept says:

    When I initially left a comment I appear to have clicked on the -Notify me when new comments are added- checkbox and now whenever a comment is added I receive four emails with the exact same comment. Perhaps there is a means you are able to remove me from that service? Thanks!

Schreibe einen Kommentar